RENOVIERUNG

 

Natürliche Witterungseinflüsse und Alterungsprozesse verursachen von je her Schäden an bestehenden Bauwerken. So nagt auch der Zahn der Zeit an St. Nazarius! Die Größe des Baukörpers und die Höhe des Kirchturms von knapp 53 Metern erschweren dabei zusätzlich eine regelmäßige Überwachung und Reparatur erster Schäden. Dadurch vergrößern sich die Schäden und umfangreiche Renovierungen werden notwendig.

 

Bau und erste Renovierung der jetzigen Kirche   weitere Informationen